HSV-Anleihe ausplatziert: 12,5 Millionen in 17 Tagen eingesammelt

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Schon seit Dienstag sei die Fan-Anleihe des Hamburger Sport-Vereins e.V. mit dem Maximalvolumen von 12,5 Millionen Euro ausplatziert gewesen, gab der Verein heute auf seiner Internetseite bekannt.

Auf der Mitgliederversammlung am Montag hatte Carl Jarchow, der Vorstandsvorsitzender des HSV, noch einen Zwischenstand von 10,5 Millionen Euro bekannt gegeben. Die Anleihen Finder Redaktion berichtete. Einen Tag später sei das Maximalvolumen von 12,5 Millionen Euro erreicht gewesen.

Insgesamt habe es nur 17 Tage gedauert, bis die HSV-Anleihe platziert werden konnte. Laut Presseberichten sei die HSV-Anleihe damit bislang sowohl in puncto Zeichnungsvolumen und Geschwindigkeit die erfolgreichste Fan-Anleihe eines Fußball-Bundesligisten.

HSV-Chef Carl Jarchow denkt bereits über eine Aufstockung nach. Die Anleihen Finder Redaktion berichtete. Noch seien dazu aber keine neuen Entscheidungen getroffen worden.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü