Hertha BSC Berlin sammelt eine Million Euro in weniger als zehn Minuten – Crowdfunding für neue digitale Projekte – Dreijährige Anleihe mit Zinskupon von 4,5 Prozent p.a.

Montag, 21. März 2016


Drei, zwei, eins … meins. Der Berliner Fußballclub Hertha BSC hat am vergangenen Samstagnachmittag – kurz vor dem richtungsweisenden Spiel gegen den FC Ingolstadt – mal eben eine Million Euro via Crowd-Financing bei Fans und Klein-Anlegern eingesammelt.

9 Minuten und 23 Sekunden für eine Million Euro

Nach Aussage des Online-Kreditmarktplatzes kapilendo habe es ganze 9 Minuten und 23 Sekunden gedauert bis die eine Million Euro gezeichnet war. Ursprünglich waren 60 Tage für das Einsammeln angesetzt. Mit nicht einmal zehn Minuten sei es laut kapilendo die schnellste komplett gezeichnete Crowd-Lending-Kampagne dieser Größenordnung in Kontinetaleuropa.

Bei dem Crowd-Investing-Projekt konnten die Anleger – und auch die Zuschauer im Stadion über ihre Handys – Beträge zwischen 100 und 10.000 Euro investieren. Die Laufzeit der Fan-Anleihe beträgt drei Jahre und wird jährlich mit 4,5 Prozent verzinst.

Sportlicher und finanzieller Erfolg

Die Hertha, derzeit Tabellendritter der Fußball-Bundesliga und auf bestem Weg in die Champions League, hat sich nach Anleihe und Genussschein in der Vergangenheit, nun also dem modernen Crowd-Financing gewidmet – und zwar mit hervorstechendem Erfolg. Ziel des Hauptstadtclub war es eine Million Euro für neue Technologie-Projekte (u.a. neue App, Online-Shop und Software zur Leistungsmessung von Spielern) einzusammeln. Fazit: Wenn´s läuft, dann läuft´s.

„Mit dieser Nachfrage konnte man nicht rechnen. Wir sind überwältigt von dieser Resonanz und danken allen Zeichnern für ihr Vertrauen“, freute sich Herthas Finanzchef Ingo Schiller. „Wir wollen unsere Fans am Wachstum von Hertha BSC beteiligen – und dies mit einem sehr zeitgemäßen Modell: online, mobil und direkt. Kapilendo bietet uns dafür den perfekten Rahmen – die Plattform hat einen sehr guten Mix aus digitalisierten Prozessen und emotionaler Ansprache.“

INFO: Abgewickelt wurde der Deal über das Berliner Fintech-Startup kapilendo AG.

Laut einem Bericht der faz.net habe sich die finanzielle Situation der Berliner in den vergangenen Jahren etwas verbessert. Die Schulden seien durch den Einstieg des Finanzinvestors KKR gesunken, dennoch sei die vergangene Saison mit einem Minus abgeschlossen worden. Eine sechsjährige Fan-Anleihe der Hertha im Gesamtvolumen von sechs Millionenen Euro wird im November dieses Jahres fällig.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Frankinho/flickr

Anleihen Finder Datenbank

Fan-Anleihe Hertha BSC GmbH & Co. KGaA

Zum Thema

Hertha BSC: Fan-Anleihe wird von US-Investor nicht getilgt – KKR steigt beim Hauptstadt-Club mit insgesamt 61,2 Millionen Euro ein

Schalke 04 mit Rekordergebnis in 2015: Finanziell schon Champions League, sportlich noch auf dem Weg dorthin

HSV-Fan-Anleihe: Zweckentfremdung der Anleihe? Was ist da los beim HSV? – HSV-Boss Jarchow: „Strafanzeige ist unsinnig“ und „Ob der HSV die Zahlungen leisten kann, hängt von seiner Zahlungsfähigkeit zum jeweiligen Fälligkeitszeitpunkt ab“

Server zusammengebrochen: 1. FC Kaiserslautern (FCK) sammelt mit „Betze-Anleihe“ über zwei Millionen Euro in 18 Stunden ein

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü