Getgoods.de sammelt zwölf statt 20 Millionen Euro ein – „Rekord-Weihnachtsgeschäft: So früh wie noch nie mussten wir im Drei-Schicht-System arbeiten“

Donnerstag, 3. Januar 2013

Dem Online-Handelshaus Getgoods.de AG fließen rund 11,7 Millionen Euro durch eine Kapitalerhöhung zu. Die Getgoods.de AG hatte rund 4,04 Millionen neue Aktien an Investoren ausgegeben. Der Bezugspreis pro Wertpapier betrug 2,90 Euro. Das berichtet das Unternehmen per Pressemitteilung.

Ursprünglich wollte das Unternehmen aber bis zu sieben Millionen neue Aktien verkaufen. Zwanzig statt knapp 12 Millionen Euro sollten eingenommen werden.

Die jetzt neu eingesammelten rund 12 Millionen Euro sollen zur Eigenkapitalstärkung und zum weiteren Wachstum des Unternehmens eingesetzt werden. Durch die Kapitalerhöhung erhöhe sich laut Getgoods.de das Grundkapital um vier Millionen Euro auf 18 Millionen Euro, berichtet die Gesellschaft.

Nach der Kapitalerhöhung sowie der jüngst erfolgreich platzierten Anleihe verfüge die Firma jetzt über ausreichend Kapital zur Bewältigung des erwarteten dynamischen Wachstums, informiert das E-Commerce-Unternehmen.

„Das Weihnachtsgeschäft ist für uns sehr früh angelaufen“

In der Pressemitteilung zur Kapitalerhöhung bezeichnet das Online-Handelshaus die Wochen vor Weihnachten als „Rekord-Weihnachtsgeschäft in 2012“. „Das Weihnachtsgeschäft ist für uns sehr früh angelaufen. So früh wie noch nie mussten wir in der Logistik im Drei-Schicht-System arbeiten.“, sagte ein Sprecher des Unternehmens im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Der Vorstand prognostiziert für das Geschäftsjahr 2012 einen Konzernumsatz von mindestens 400 Millionen Euro und eine EBIT-Marge von ca. 2,5 Prozent, heißt es in der Pressemitteilung.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Getgoods.de AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü