German Pellets zahlt am ersten April zum ersten Mal Zinsen an Anleihegläubiger

Donnerstag, 29. März 2012

Der deutsche Holzpellet-Produzent hat die österreichische Glechner-Gruppe übernommen. Der Kaufpreis ist unbekannt.

Zum ersten Mal zahlt die German Pellets GmbH am 1. April dieses Jahres Zinsen an ihre Anleihegläubiger aus. „Die Zinszahlung erfolgt zum 1. April“, sagte Claudia Röhr, Pressesprecherin der German Pellets GmbH im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion. German Pellets sei in den  vergangenen zwölf Monaten – seit der Emission der Anleihe – weiter erfolgreich gewachsen, informierte Claudia Röhr.
Das Unternehmen verwendet die Erlöse aus der Anleihe für Investitionen in weitere Pellets-Herstellungswerke im In- und Ausland. Teil der Wachstumsstrategie ist, dass der deutsche Holzpellets-Produzent rückwirkend zum 1. Januar 2012 die österreichische Glechner-Unternehmensgruppe mit Sitz im oberösterreichischen Mattighofen übernommen hat. „Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart“, meldete das Unternehmen heute.
German Pellets erwarb von den Österreichern drei Produktionsstandorte, die Marke „Hot’ts 12 Holzpellets“ sowie den Pellet-Direktvertrieb. Die österreichische Glechner-Gruppe plant, in diesem Jahr einen Umsatz von rund 15 Millionen Euro zu machen. Vor der Glechnergruppe hatte German Pellets die FireStixx-Unternehmensgruppe übernommen.

„Für das anziehende Geschäft im europäischen Kraftwerksmarkt sowie im Segment Tierhygiene machen sich die Investitionen in den Ausbau der Produktionskapazitäten bezahlt. Darüber hinaus zeichnet sich durch die Energiewende im mitteleuropäischen Heizungsmarkt und unser Engagement im Bereich „grüner Strom“ erneut ein gutes Jahr mit zweistelligen Wachstumsraten ab“, meinte Pressesprecherin Claudia Röhr.
Der Produzent von Holzpellets aus Wismar hatte im letzten Jahr eine Mittelstandsanleihe (ISIN: DE000A1H3J67) mit einem Volumen von 80 Millionen Euro und einem Zinskupon von 7,25% begeben. Die Anleihe läuft über 5 Jahre (01. April 2011 bis 31. März 2016).

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü