Ferratum prophezeit starkes Wachstum: Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro in 2017

Mittwoch, 7. September 2016

 

Der finnische Fintech-Konzern Ferratum Oyj hat eine Guidance für die Geschäftsjahre 2016 und 2017 veröffentlicht, wonach das Board of Directors mit Umsätzen zwischen 150 und 160 Millionen Euro für 2016 und 200 bis 225 Millionen Euro für 2017 rechnet. Die operative Gewinnmarge (EBIT-Marge) soll für beide Geschäftsjahre in einer Spanne zwischen 13 und 16 Prozent liegen.

INFO: Im ersten Halbjahr 2016 lag der Umsatz bei 70,4 Millionen Euro und die EBIT-Marge bei 14,3 Prozent. Im Geschäftsjahr 2015 konnten insgesamt Umsätze von 111,0 Milionen Euro bei einer  EBIT-Marge von rund 15 Prozent erwirtschaftet werden.

Hinweis: Lesen Sie dazu auch Fintech-Riese Ferratum bleibt in 2016 auf Kurs – „Schlüsselmärkte anvisiert“

Grundlage der Prognose

Der Fintech-Konzern beruft sich auf folgende Annahmen, die die eingangs erwähnten Prognose begründen:

– Das Konsumentenkreditgeschäft wächst weiterhin über dem Marktdurchschnitt durch neue Kunden, weitere Diversifikation der Konsumentenkredit-Produkte und Wachstum in neuen Märkten.

– Das Wachstum von Ferratum Business (SME) setzt sich fort, da der Marktanteil in den fünf bestehenden Märkten noch klein ist und weiter steigen wird. Ferratum plant außerdem das Produkt in weiteren Märkten anzubieten.

– Die Ferratum Mobile Bank soll in weiteren Ländern eingeführt werden und damit neue Kunden akquirieren, die Kundenloyalität verbessern, den Verkauf anderer Produkte stimulieren, das
Einlagevolumen erhöhen und die Währungen der Einlagen diversifizieren.

– Keine wesentlichen negativen Veränderungen im Konsumenten- und Unternehmenskreditmarkt.

– Stabile Bedingungen am Kapitalmarkt.

– Keine unerwarteten, wesentlich neuen Herausforderungen oder Änderungen.

Anleihen-Kurse

ANLEIHE CHECK I: Die Ferratum-Unternehmensanleihe 2013/18 (WKN: A1X3VZ) hat ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro und wird jährlich mit 8,00 Prozent verzinst. Die Anleihe läuft bis Oktober 2018 und notiert aktuell bei 105,35 Prozent (Stand: 07.09.2016).

ANLEIHE CHECK II: Die neue Ferratum-Unternehmensanleihe 2016/19 (WKN A2AAR2) hat ebenfalls ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro, wird jedoch nur mit 4,875 Prozent p.a. verzinst. Die dreijährige Anleihe wird im Juni 2019 fällig. Aktuell notiert die Anleihe mit 99,85 Prozent ganz knapp unter pari (Stand: 07.09.2016).

Hinweis: Beide Anleihen sind im Entry Standard für Unternehmensanleihen der Börse Frankfurt gelistet.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Startseite (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: SEOPlanter / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternhemensanleihe der Ferratum Capital Germany GmbH 2016/2019

Unternehmensanleihe der Ferratum Capital Germany GmbH 2013/2018

Zum Thema

Fintech-Riese Ferratum bleibt in 2016 auf Kurs – „Schlüsselmärkte anvisiert“

Emission beendet: Ferratum kann 25 von anvisierten 50 Millionen Euro platzieren – Neue Anleihe ab dem 22. Juni handelbar

„Die Investoren suchen verstärkt nach Kurzläufern“ – Emissions-Interview mit Ferratum-CFO Clemens Krause

Neuemission: Ferratum legt Zinskupon auf 4,875 Prozent fest – Zeichnungsfrist startet bereits am 09. Juni 2016

Neuemission: Ferratum plant dreijährige 50-Millionen-Euro-Anleihe – Öffentliches Angebot noch im Juni 2016 vorgesehen

Ferratum Group mit gutem Start in 2016 – CEO Jorma Jokela: „Neue Meilensteine in allen Bereichen“ – Ziel: Smartphone zu Bank machen (Mobile Bank) und in Europa etablieren

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü