Ferratum Group: Aufnahme in SDAX der Deutschen Börse – Markteintritt in Frankreich – Geschäftstätigkeit in Italien und der Türkei anvisiert – Anleihe notiert bei 106,5 Prozent

Montag, 22. Juni 2015


Ferratum Oyj (Ferratum Group) wird mit Wirkung zum 23. Juni 2015 im SDAX der Deutsche Börse AG vertreten sein. Damit sei der Ferratum Group vier Monate nach der Erstnotierung im Prime Standard am 06. Februar 2015 der Aufstieg in den Small-Cap-Index gelungen. Das teilte das finnische Unternehmen mit.

„Über die Einbeziehung in den SDAX so kurz nach unserem Börsengang sind wir sehr erfreut. Die Notierung macht Ferratum für Investoren noch attraktiver“, sagt Jorma Jokela, Gründer und CEO der Ferratum Group.

Clemens Krause, CFO der Ferratum Group, ergänzt: „Auch für das Geschäftsjahr 2015 und darüber hinaus sehen wir ausgezeichnete Chancen für die Ferratum Group. Insgesamt haben wir sehr gute Voraussetzungen geschaffen, das profitable Unternehmenswachstum fortsetzen zu können.“

Markteintritt in Frankreich

In der vergangenen Woche hatte Ferratum seine Geschäftstätigkeit in Frankreich aufgenommen. Mit dem Markteintritt in Frankreich sei Ferratum nach eigenen Angaben nun in 22 Ländern weltweit tätig.

Für die Geschäftstätigkeit in Frankreich nutze das Unternehmen die EU-Banklizenz der Ferratum Bank Ltd. Diese Lizenz ermögliche der Ferratum Group die Abwicklung regulierter Transaktionen in allen EU-Mitgliedsstaaten. Zunächst werde Ferratum in Frankreich Privatpersonen die klassischen Konsumentenkredite anbieten. Die im Jahr 2014 von der Ferratum Group etablierten Produkte Credit Limit und PLUS Loan sollen in naher Zukunft in den französischen Markt eingeführt werden.

Weitere Länder anvisiert

Im Januar 2015 stieg Ferratum bereits in den kanadischen Markt und im April 2015 in den norwegischen Markt ein. Derzeit bereite das Mikrokredit-Unternehmen nach eigenen Angaben zudem die Markteintritte in Italien und der Türkei vor. Die Wachstumsstrategie des Konzerns sieht mittelfristig eine Ausweitung der Geschäftsaktivitäten auf 30 Länder vor.

Ferratum-Anleihe

Die Ferratum-Anleihe 2013/18 (WKN: A1X3VZ) notiert aktuell bei 106,50 Prozent (Stand: 22. Juni 2015). Der im Entry Standard für Unternehmensanleihen der Börse Frankfurt gelistete Minibond wird jährlich mit 8,00 Prozent verzinst und hat ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro.

Vor knapp zwei Monaten hatte die Ratingagentur Creditreform die Ferratum-Unternehmensanleihe aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung des Konzern von „BBB-„ auf „BBB“ herauf gestuft.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Nathan / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Ferratum Capital Germany GmbH 2013/2018

Zum Thema

Ferratum erweitert Geschäftsfeld mit „kleinen Unternehmenskrediten“ – Kreditvergabe innerhalb von zehn Minuten – Keine Besicherungsanforderungen

Ferratum Group: Gelungener Auftakt ins Jahr 2015 – Periodenergebnis verdreifacht – Markteintritt in weiteren Ländern – Anleihe notiert bei 108 Prozent

Ferratum Group: Rating-Upgrade für Ferratum-Anleihe – Creditreform stuft Anleihe von „BBB-“ auf „BBB“ hoch – „Fortgesetztes Wachstum und verbesserte Kapitalausstattung“ – Anleihe-Kurs steigt auf 107,75 Prozent

Ferratum Group: Konzernergebnis in 2014 nahezu verdoppelt – EBIT wächst um 60,8 Prozent auf 11,8 Millionen Euro – Grenze von einer Million Kunden überschritten – Ferratum-Minibond notiert bei 106,5 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü