EYEMAXX Real Estate sichert sich 20 Mio.-Euro-Projekt in Essen – Zeichnungsphase für neue EYEMAXX-Anleihe läuft

Montag, 23. April 2018

Pressemitteilung der EYEMAXX Real Estate AG

EYEMAXX Real Estate sichert sich attraktives Projekt für 157 Serviced Apartments in Essen

– Projektvolumen bei rd. 20 Mio. Euro – Baubeginn im Herbst 2018

– Eigenkapitalrendite (IRR) im obersten zweistelligen Prozentbereich erwartet

– EYEMAXX vollzieht Markteintritt in ein rendite- und wachstumsstarkes Segment

– Mittel aus aktueller Anleiheemission sollen auch für ähnliche Projekte verwendet werden

– Zeichnungsfrist der EYEMAXX 5,50-Prozent-Anleihe läuft derzeit

Die EYEMAXX Real Estate AG (General Standard) hat sich ein attraktives Projekt zur Erstellung von insgesamt 157 Serviced Apartments in Essen gesichert. Damit vollzieht das Unternehmen den strategiekonformen Markteintritt in dieses wachstumsstarke Segment des Gewerbeimmobilienmarktes mit einem Projekt, das eine Eigenkapitalrendite (IRR) im obersten zweistelligen Prozentbereich aufweist. Das Projektvolumen beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro.

Die 157 Serviced Apartments mit einer Gesamtfläche von rd. 6.000 Quadratmetern entstehen nordwestlich der Essener Innenstadt in einer Lage mit guter Infrastruktur. Das Projekt wird bis Frühjahr 2020 fertiggestellt, Baubeginn ist im Herbst des laufenden Jahres. EYEMAXX hat zudem bereits eine Absichtserklärung (Letter of Intent) von einem möglichen Betreiber der Serviced Apartments über einen Pachtvertrag mit 20jähriger Laufzeit vorliegen.

Serviced Apartments – angesiedelt zwischen Kleinwohnung und Hotel – gelten als eines der wachstumsstärksten und renditeträchtigsten Segmente des Immobilienmarkts. In einer aktuellen Studie des Immobilieninvestment-Spezialisten Catella wird dem Marktsegment Serviced Apartments „eine hohe Investorennachfrage“ bescheinigt. Treiber des künftigen Wachstums sind demnach zunehmende Mobilität in Kombination mit steigenden Ansprüchen an Wohnkomfort und Serviceleistungen.

EYEMAXX plant künftig eine deutliche Ausweitung der Projektpipeline bei Serviced Apartments. Hierzu sollen auch Mittel aus der aktuell in der Zeichnung befindlichen EYEMAXX-Unternehmensanleihe 2018/2023 (ISIN DE000A2GSSP3) verwendet werden. Die Anleihe bietet Anlegern einen Zinskupon von 5,50 Prozent p. a. bei halbjährlicher Zinszahlung und einer Laufzeit bis April 2023. Die Anleihe wird im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Deutschland und Österreich sowie im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Anlegern zur Zeichnung angeboten. Das öffentliche Angebot endet am 24. April 2018 (15:00 Uhr) vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung.

Der Wertpapierprospekt für die Anleihe 2018/2023 wurde am 28. März 2018 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt. Er steht auf der Website der EYEMAXX Real Estate AG unter www.eyemaxx.com zur Verfügung.

EYEMAXX Real Estate AG

Foto: pixabay.com

Tabelle: Anleihen Finder GmbH

Anleihen Finder Datenbank:

EYEMAXX Real Estate AG 2016/2021

EYEMAXX Real Estate AG 2014/2020

EYEMAXX Real Estate AG 2013/2019

Zum Thema:

Zeichnungsstart! Neue 5,50%-EYEMAXX-Anleihe (A2GSSP) kann von 19.04. bis 24.04.18 gezeichnet werden

EYEMAXX gibt Emissions-Zeitplan für 5,50%-Anleihe bekannt: „Erst Umtausch-, dann öffentliches Angebot“

+++ NEUEMISSION +++ EYEMAXX begibt 5,50%-Anleihe – Volumen von bis zu 30 Mio. Euro – Umtauschangebot vorgesehen

Neue Unternehmensanleihe? EYEMAXX Real Estate AG prüft weitere Fremdkapitalfinanzierung

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü