Euroboden GmbH hat bislang rund vier von geplanten 15 Millionen Euro platziert – Herr Höglmaier, reicht das bisherige Platzierungsergebnis aus, um ihre Wachstumspläne umzusetzen? – Blitzinterview mit dem Geschäftsführer

Freitag, 14. Februar 2014


Die Euroboden GmbH meldet, dass sich die Immobilien-Entwicklungsgesellschaft aus zwei Projekten in Berlin und München Umsatzerlöse von 24,2 Millionen Euro gesichert habe. Damit lägen die Verkaufsergebnisse schon vor der internen Jahresplanung für das laufende Geschäftsjahr, so Euroboden.

Die Anleihen Finder Redaktion fragte bei Stefan Höglmaier (Foto), Gründer und Geschäftsführer der Euroboden GmbH nach der Euroboden-Unternehmensanleihe. Stefan Höglmaier antwortete sofort.

Anleihen Finder Redaktion: Wie wiel des maximalen Volumens der Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH wurde bis dato platziert?

Stefan Höglmaier: Das aktuelle Platzierungsvolumen beträgt gut 4 Mio. Euro. Sicher hatten wir uns während der börslichen Zeichnungsfrist mehr erhofft, sind aber nicht unzufrieden. Als Neuling am Kapitalmarkt haben wir sehr positives Feedback bekommen und führen nach wie vor Gespräche mit interessierten Investoren – das aber ohne Druck. Denn unsere Projektpipeline reicht über 2018 hinaus und ist komplett durchfinanziert. Und mit unseren laufenden Projekten liegen wir bereits über Plan. So konnten wir uns wie veröffentlicht aufgrund des zügigen Bauverlaufs und des sehr erfolgreichen Vertriebs aus zwei Objekten in Berlin (Johannisstr. 3) und München (Arcisstrasse 57) bereits jetzt ein Umsatzvolumen von 24,2 Mio. Euro für das laufende Geschäftsjahr sichern. Und weitere Projekte entwickeln sich ähnlich erfolgreich.

Euroboden GmbH Stefan Höglmaier
.
Anleihen Finder Redaktion: 
Euroboden informiert in der aktuellen Pressemitteilung sinngemäß, dass die Anleihe-Erlöse für das weitere Wachstum herangezogen werden sollen. Reichen die bislang eingesammelten Anleihe-Gelder aus, um die Wachstumspläne der Euroboden GmbH umzusetzen?

„Können Rückführung der Anleihe auch bei Vollplatzierung stemmen“

Stefan Höglmaier: Euroboden ist mit Berlin und München an den attraktivsten Immobilienstandorten Europas tätig. Aufgrund der Wirtschafts- und Architekturkompetenz ist das Euroboden zudem in der Lage, Objektqualitäten zu erkennen, die vom Markt nicht gesehen werden. Bis 2017 erwarten wir durch die bereits durchfinanzierten Projekte kumulierte Umsatzerlöse von etwa 80 Mio. Euro, bei einer Rohertragsmarge von gut 20 Prozent. So könnte Euroboden selbst bei Vollplatzierung und selbst ohne weitere neue Projekte allein aus dem bestehenden Portfolio die Rückführung der Anleihe stemmen.

Der Emissionserlös dient ausschließlich dem weiteren Ausbau der Projektpipeline. Auf sich ergebende Opportunitäten wollen wir kurzfristig reagieren können. Gerade erst haben wir ein zusätzliches Objekt in München angekauft, hier ist bereits Geld aus den bisherigen Emissionserlösen eingeflossen.

Anleihen Finder Redaktion: Herr Höglmaier, vielen Dank für das Gespräch!

Anelihen Finder Redaktion

Foto: Euroboden GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der Euroboden GmbH 2013/2018

Zum Thema

Euroboden GmbH: 3,1 Mio Euro von geplanten 15 Mio Euro platziert – „Überhitzte Marktsituation bei Mittelstandsanleihen“ – Handelsstart im mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf

Euroboden-Chef Stefan Höglmaier: Sind es gewohnt, Fremdmittel in der Höhe der Anleihe planmäßig zurückzuführen – Letzter Tag der Zeichnungsfrist der Euroboden-Anleihe

Herr Höglmaier, wird Euroboden in den nächsten Jahren weiterhin gute Zahlen präsentieren können? – Interview mit dem Gründer der Euroboden GmbH – Teil 1

Euroboden-Chef Stefan Höglmaier: Sind es gewohnt, Fremdmittel in der Höhe der Anleihe planmäßig zurückzuführen – Letzter Tag der Zeichnungsfrist der Euroboden-Anleihe

Euroboden GmbH begibt Unternehmensanleihe – Zinskupon: 7,375 Prozent – Zeichnungsstart: ab kommenden Mittwoch, 26.6.13, über euroboden.de

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü