Enterprise Holdings Ltd.: Anleihe-Rückkauf in Höhe von 9,175 Millionen Euro – Tilgung über Sonderkonto – Volumen der Anleihe 2012/2017 schrumpft auf 19,5 Millionen Euro

Donnerstag, 8. Oktober 2015


Die Enterprise Holdings Limited hat Anleihen in Höhe von nominal 9,175 Millionen Euro zurückerworben. Nach eigenen Angaben habe der Versicherungskonzern vor einiger Zeit ein Kündigungsschreiben von einem institutionellen Investor zur Rückzahlung der Unternehmensanleihe 2012/2017 per 26. September 2015 erhalten.

Geld von Sonderkonto

Für den Anleihe-Rückkauf sei gemäß den Anleihebedingungen das angesammelte Guthaben auf dem dafür vorgesehenen Sonderkonto verwendet worden, berichtet Enterprise. Das Unternehmen habe deshalb im Oktober 800.000 Euro auf das Sonderkonto einbezahlt und werde auch weiterhin monatlich mindestens 500.000 Euro auf das Sonderkonto einzahlen, um die Zinszahlungen und die Rückzahlung der Anleihe im Jahr 2017 sicherzustellen.

INFO: Das Recht zur Kündigung weiterer Anleihen sei laut Emittentin inzwischen „endgültig verwirkt“.

Anleihevolumen schrumpft auf 19,5 Millionen Euro

„Wir sind sehr zufrieden, dass wir die Chance nutzen konnten einen so ansehnlichen Betrag unserer Anleihe 2012/17 zurückzukaufen. Dieser Rückkauf bringt der Enterprise Holdings zusätzlichen Ertrag durch reduzierte zukünftige Zinsaufwendungen und verringert das ausstehende Volumen der besagten Anleihe weiter von 28,7 auf 19,5 Millionen Euro”, sagt Andrew Flowers, CEO der Enterprise Holdings Ltd.

ANLEIHE CHECK: Die Enterprise-Anleihe 2012/2017 (WKN A1G9AQ) wird jährlich mit 7,00 Prozent verzinst und läuft noch bis September 2017. Aktuell notiert der Minibond, der im Segment Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt gelistet ist, bei 104,5 Prozent (Stand: 08. Oktober 2015).

Ende August hatte die Creditreform Rating AG das Anleiherating der nicht besicherten Unternehmensanleihe 2012/2017 der Enterprise Holdings Ltd. mit der Investment Grade-Note „A-“ bestätigt.

Zweite Unternehmensanleihe im März 2015 begeben

Im März 2015 hatte das Versicherungs-Unternehmen eine zweite Anleihe mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 7,00 Prozent begeben. Dabei konnte Enterprise 19,3 Millionen Euro (von geplanten 85 Millionen Euro) am Kapitalmarkt platzieren. Der zweite Enterprise-Minibond (WKN A1ZWPT) wird im März 2020 fällig und notiert derzeit bei genau 100 Prozent (Stand: 08. Oktober 2015).

Lesen Sie dazu auch den Artikel über die im Sommer beschlossene Neuausrichtung des Konzerns: Enterprise Holdings plant „Neuausrichtung“: Integration von versicherungsnahen Dienstleistungen – Enterprise Holdings-Anleihen notieren über pari

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Pictures of Money / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Enterprise Holdings Ltd 2012/2017

Unternehmensanleihe der Enterprise Holdings Ltd 2015/2020

Zum Thema:

Enterprise Holdings Limited: Rückkaufprogramm für Anleihe 2012/17 bis zum 30. Juni 2015 verlängert – Erhöhte Kurs-Volatilität möglich – CEO Andrew Flowers: „Wollen für Rückkäufe zu günstigen Konditionen gewappnet sein“

Enterprise Holdings Limited: Nur 19,3 Millionen von bis zu 85 Millionen Euro platziert – Keine Nachplatzierung – Börsenhandel im Entry Standard für Anleihen startet heute, am 30.03.2015

Neuemission: Zeichnungsphase und Umtauschangebot für neue Enterprise Holdings Limited-Anleihe heute gestartet – Bis zu 35 Millionen Euro für Umtausch von altem Minibond reserviert – Bis zu 50 Millionen Euro für neue Zeichnungen

Neuemission: Zeichnungsphase und Umtauschangebot für neue Enterprise Holdings Limited-Anleihe heute gestartet – Bis zu 35 Millionen Euro für Umtausch von altem Minibond reserviert – Bis zu 50 Millionen Euro für neue Zeichnungen

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü