Mode-Emittenten im Insolvenzverfahren: René Lezard strebt Sanierung mittels Insolvenzplan an – Munich Brand Hub AG übernimmt Laurèl GmbH

Freitag, 29. September 2017


Neuigkeiten von den in Insolvenzverfahren befindlichen Anleihen-Emittenten aus der Modebranche, der René Lezard Mode GmbH und der Laurèl GmbH. Der Gläubigerausschuss in dem René Lezard-Insolvenzverfahren hat beschlossen, die Gesellschaft mittels eines Insolvenzplans zu sanieren, die Laurèl GmbH wird das Insolvenzverfahren indes zum 30.09.2017 beenden.

René Lezard Mode GmbH – Sanierung mittels Insolvenzplan

Der Gläubigerausschuss in dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der René Lezard Mode GmbH hat am 28. September 2017 beschlossen, die Gesellschaft mittels eines Insolvenzplans zu sanieren. Dieses Konzept besteht aus mehreren Stufen: Vorgesehen ist die Veräußerung eines Betriebsgrundstücks mit dem Ziel der Verwendung des Erlöses für die Befriedigung der Banken. Weiterhin soll den Gläubigern ein Insolvenzplan vorgeschlagen werden. Danach soll der Geschäftsbetrieb in eine neu zu gründende bzw. für diesen Zweck zu erwerbende Aktiengesellschaft eingebracht werden. Dabei sollen 30 % der Aktien an einen Investor und 70 % der Aktien an die Gläubiger der Unternehmensanleihe 2012/2017 im Tausch gegen ihre Teilschuldverschreibungen gehen. Die Anleihegläubiger sollen über den Tausch in einer Gläubigerversammlung abstimmen.

Laurèl GmbH – Insolvenzverfahren vor Beendigung

Die Laurèl GmbH gibt hiermit bekannt, dass das Insolvenzverfahren durchlaufen und zum 30. September 2017 erfolgreich beendet ist, nachdem der vom Amtsgericht München bestätigte Insolvenzplan im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft mit Ablauf des 14. August 2017 bereits rechtskräftig wurde.

Die im Zuge des Insolvenzplanverfahrens neu gegründete Holdinggesellschaft „Munich Brand Hub AG“ hat gemäß den Bestimmungen des Insolvenzplans sämtliche Geschäftsanteile an der Laurèl GmbH übernommen. Das mittelfristige Ziel für Laurèl ist, das Potenzial der Marke insbesondere im Wholesale und im Retail voll auszuschöpfen und das Unternehmen für die bestehenden Herausforderungen im Modemarkt wirtschaftlich stabil aufzustellen.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Laurèl GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Laurèl GmbH 2012/2017

Unternehmensanleihe von RENÉ LEZARD 2012/2017

Zum Thema

René Lezard Mode GmbH: Übernahme-Interesse von Investoren?

René Lezard Mode GmbH: Gemeisamer Vertreter der Anleihegläubiger gewählt

René Lezard Mode GmbH: Möglicher Investor steigt aus – Insolvenzantrag! – UPDATE: Antrag stattgegeben, Geschäftsbetrieb wird fortgeführt

Debt-Equity-Swap: Laurèl-Anleihe (A1RE5T) wird vom Handel ausgesetzt

Laurèl GmbH: Insolvenzplan vom Amtsgericht bestätigt – Anleihe notiert bei 4,00 Prozent

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü