Platzierungsstand: PNE Wind AG hat bislang sieben Millionen Euro über das Online-Zeichnungstool plus 6,17 Millionen Euro über die Börse Frankfurt eingesammelt

Montag, 6. Mai 2013


Die PNE Wind AG hat – Stand 06.05.2013, 17 h 00 – in den ersten drei Tagen der Zeichnungsfrist ihrer neuen Unternehmensanleihe (ISIN DE000A1R0741/WKN A1R074)  sieben Millionen Euro von Privatanlegern über das Zeichnungstool ihrer Firmenwebsite eingesammelt. Das berichten dem Kapitalmarkt nahe stehende Informanten der Anleihen Finder Redaktion.

Über die Börse Frankfurt konnte der Windkraft-Projektierer zudem 6,17 Millionen Euro an eingesammeltem Anleihen-Kapital verbuchen.

Insgesamt will die PNE Wind bis kommenden Freitag, den 10.05.2013, 100 Millionen Euro an maximalem Anleihe-Volumen platzieren.

Die Emittentin hofft darauf, noch möglichst viele institutionelle Investoren von einem Investment in die PNE Wind-Mittelstandsanleihe überzeugen zu können.

Laden Sie hier das große Anleihen Finder-Interview mit Martin Billhardt, dem Vorstandsvorsitzenden der PNE WIND AG: „Wir suchen und finden bereits in der Frühphase eines Projektes Investoren“. Es ist im brandneuen Newsletter “Der Anleihen Finder” Mai 2013-1 auf Seite 14 erschienen. Einfach kostenlos vom Server der Anleihen Finder GmbH laden.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Lars Plougmann/flickr

Zum Thema

Windreich-Chef Willi Balz bleibt bei “Spät-Verkaufen-Strategie”, bestätigt Massenentlassung und schießt gegen Konkurrentin PNE Wind AG

Neuemission PNE Wind AG: Zeichnung ab Samstag, den 04.05., über Website pnewind.com

Euler Hermes Rating: Windpark-Projektierer PNE WIND AG bekommt Investment Grade-Note „BBB- bei positivem Outlook”

Neuemission: PNE Wind AG veröffentlicht Eckdaten für 100-Millionen-Euro-Mittelstandsanleihe: Zeichnungsfrist beginnt am vierten Mai

Anleihen Finder Datenbank

PNE WIND AG 2013/2018

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü