Börse Stuttgart: Beide Windreich-Anleihen vom Handel ausgesetzt

Montag, 4. März 2013


Die Börse Stuttgart hat beide Mittelstandsanleihen der Windreich AG vom Börsenhandel ausgesetzt. Das geht aus den Informationen auf den Internetseiten der Börse Stuttgart hervor.

Als offizielle Begründung für den Handelsstopp steht auf den Bondm-Internetseiten der Windreich-Anleihen: „Der Emittent verstößt gegen die Folgepflicht ein aktuelles und gültiges Folgerating nach § 38 Abs. 1 und 2 der Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse zu veröffentlichen und zu übermitteln. Diese Information erfolgt allein aufgrund der Nichtveröffentlichung und -übermittlung eines aktuellen und gültigen Folgeratings. Auskünfte über Hintergründe kann ausschließlich der Emittent erteilen.“

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Frank Jacobi/flickr


Zum Thema

Windreich AG widerruft Veröffentlichung des neuen Ratings der Creditreform Rating Agentur

Creditreform Rating Agentur setzt Rating für Windreich AG auf „watch“, „unter Beobachtung”

Letzter Teil des Interviews mit Windreich-Chef Willi Balz: „Wir haben uns bei Bondm auf fünf Jahre für die Rückzahlung geeinigt. Dies ist sauber abgestimmt mit unseren Projekt-Exit-Zeitpunkten.“

2. Teil des Interviews mit Windreich-Chef Willi Balz: „Global Tech I hatte zu keiner Zeit eine Finanzierungslücke. Ganz im Gegenteil, zum Kapitalerhöhungszeitpunkt lagen über 100 Millionen Euro Guthaben auf dem Konto – mit Lord Laidlaws Hilfe konnten wir eine Verwässerung unserer Anteile vermeiden“

1. Teil des Interviews mit Windreich-Chef Willi Balz: „Frankfurter Spekulationen ignorieren und Bremerhavener Realitäten akzeptieren“

Windreich-Aufsichtsrätin Sabine Christiansen verteidigt Willi Balz: „Nachweisbare Leistungen des Unternehmens deutlich besser als der Ruf“

Wirbel um Windreich AG: FAZ kritisiert Windreich-Chef Willi Balz wegen Kreditgeschäft mit schottischem Finanzinvestor Lord Irvine Laidlaw


Anleihen Finder Datenbank

Windreich AG 2011/2016

Windreich AG 2010/2015

Kommentare

  1. ich-binz

    Bei Creditreform ist zwar immer noch kein Rating zu sehen, trotzdem scheint der Handel in Stuttgart und anderswo wieder anzulaufen – wie auch immer !!

  2. ich-binz

    Ich bin davon überzeugt, dass dieses Unternehmen nicht den Hauch einer Ahnung davon hat, wann man eine Ad-hoc Mitteilung herausgeben muss. Sabine Christiansen ist bestimmt KEIN Grund dafür gewesen !!!

  3. real_value

    …was Sabine dazu wohl sagt???

  4. ich-binz

    In FFM ist der Handel auch ausgesetzt !!! Auch an anderen Handelsplätzen.

  5. ich-binz

    Das stand letzte Woche schon als Hinweis da !!!!

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü