Die Uhr tickt: Kann die Sympatex Holding GmbH noch genügend Anleihegläubiger mobilisieren? – Sympatex-CFO Haiko Stütig: „Wer nicht abstimmt, setzt sein Kapital aufs Spiel“

Mittwoch, 4. November 2015


Letzter Aufruf: Die Sympatex Holding GmbH ruft ihre Anleihegläubiger nochmals eindringlich zur Teilnahme an der zweiten Gläubigerversammlung des Unternehmens auf, um ein Beschlussquorum (25 Prozent des ausstehenden Anleihekapitals) für die von Sympatex geplante Call Option in den Anleihebedingungen zu erhalten.

Nach bisherigem Stand werde die Teilnahmehürde jedoch knapp verfehlt, was ein Scheitern des Vorhabens bedeute und laut Sympatex finanzielle Risiken für die Anleihegläubiger mit sich bringe.

Anmeldung noch bis Freitag, 06. November, möglich

Bis Freitag, den 06. November 2015 um 24.00 Uhr können sich die Anleihegläubiger noch für die zweite Gläubigerversammlung des Unternehmens am kommenden Montag anmelden. Dafür kann auch eine Vollmachtserteilung an Stimmrechtsvertreter abgegeben werden.

„Unsere Anleihegläubiger müssen sich darüber im Klaren sein, dass sie sich vermutlich selbst finanziellen Risiken aussetzen, wenn sie nicht an unserer zweiten Anleihegläubigerversammlung am 09. November 2015 teilnehmen oder sich nicht vertreten lassen“, so Haiko Stüting, CFO der Sympatex-Gruppe.

Sympatex möchte sich in den Anleihebedingungen die Flexibilität einer Call Option gewähren lassen. Diese soll es Sympatex ermöglichen, bis zum 2. Dezember 2016 die Anleihe zu einem Kurs von 101 Prozent und danach zu 100 Prozent zurückzukaufen.

WICHTIG: Die zweite Gläubigerversammlung für die Sympatex-Unternehmensanleihe (WKN: A1X3MS) findet am 09. November 2015 in Unterföhring statt. Für die Beschlussfassung ist ein Mindestquorum von 25 Prozent des ausstehenden Anleihekapitals notwendig.

„Anleihegläubiger setzten ihr Kapital aus Spiel“

Sympatex plant zudem Teile des Unternehmens zu veräußern, um sich strategisch neu aufzustellen und mit den Verkaufserlösen die Anleihe vorzeitig und mit Aufschlag zu tilgen.

„Ein Verkauf von Unternehmensteilen setzt voraus, dass wir interessierten Käufern garantieren können, dass die Anleihe abgelöst wird. Unseren Anleihegläubigern kann ich nach heutiger Kassenlage nur mitteilen, dass für eine Rückzahlung der Anleihe zu 100 Prozent der Verkauf von Unternehmensteilen die sicherste Option darstellt. Daraus ergibt sich für mich eine ganz klare Schlussfolgerung: Jeder Anleihegläubiger, der seine Stimme jetzt nicht wahrnimmt und zustimmt, setzt sein eigenes Kapital aufs Spiel!“, so Haiko Stüting.

INFO: Alle notwendigen Formulare für die Anmeldung oder Bevollmächtigung eines Stimmrechtsvertreters stehen den Anleihegläubigern auf der Internetseite der Gesellschaft in der Rubrik „Company/Anleihe“ zum Download zur Verfügung.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: János Balázs / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Sympatex Holding GmbH 2013/2018

Zum Thema

Sympatex Holding GmbH: Abstimmung ohne Versammlung nicht beschlussfähig – Zweite Gläubigerversammlung für Call Option nötig – Vorzeitige Rückzahlung der Anleihe zu 101 Prozent?

Sympatex Holding GmbH will „Call Option“ in den Anleihebedingungen: Abstimmung ohne Versammlung vom 07. bis 09. Oktober 2015 – Vorzeitige Anleiherückzahlung geplant?

Sympatex Holding GmbH: Unternehmensrating auf „CCC“ herabgestuft – Droht ein Liquiditätsengpass?

Sympatex Holding GmbH: Creditreform setzt Rating auf „watch“ – „Turnaround in 2015 in Gefahr” – Sympatex-Anleihe notiert bei 92 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü