Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Ausschüttung von 2,10 Euro je Anteilsschein – Rendite von 4,2 Prozent – Fondsvolumen bei 16,40 Millionen Euro

Freitag, 6. Februar 2015


Die KFM Deutsche Mittelstand AG (KFM) hat heute bekannt gegeben, dass der Ausschüttungsbetrag des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 bei 2,10 Euro je Anteilsschein liegt.

Die 2,10 Euro je Fondsanteil werde den Anlegern des Fonds am 24.02.2015 ausgezahlt, berichtet die KFM. Bezogen auf den Ausgabepreis von 50 Euro je Anteilsschein errechne sich dadurch im ersten Auflagejahr des Fonds eine Rendite von 4,2 Prozent. Bedingt durch die Banklaufzeit werde die Gutschrift voraussichtlich am 26.02.2015 auf dem Bankkonto der Anleger erfolgen, so die KFM.

dmf

Quelle: KFM Deutsche Mittelstand AG

„Analyseverfahren trennt Spreu von Weizen“

„Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Jahr des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Verglichen mit anderen Mittelstandsanleihen Fonds ist das ein beachtliches Ergebnis. Aber auch ein Vergleich mit den bestehenden Mittelstandsanleihen-Indizes zeigt deutlich auf, dass sich der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS überdurchschnittlich entwickelt hat. Diese positive Entwicklung ist insbesondere auf die gewissenhafte Auswahl und die anschließende intensive Überwachung der ausgesuchten Investments des Fonds mit dem KFM-Scoring zurückzuführen.

Die Anleihen müssen über ein attraktives Chancen-/Soliditäts-Profil verfügen. Die Bonität der Unternehmen muss eindeutig belegen, dass die Zinsen für die begebene Anleihe dauerhaft bezahlt werden können und die Rückzahlung der Anleihe sichergestellt werden kann. Dank dieses aufwendigen Analyseverfahrens kann die Spreu vom Weizen getrennt werden“, so Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG.

Fondsvolumen bei 16,40 Millionen Euro

Gerhard Mayer, ebenfalls Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG, fügte hinzu, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS seit seiner Auflage kontinuierlich Mittelzuflüsse verbuchen könne und viele Anleger die Transparenz und die kontinuierliche Berichterstattung zum Fonds schätzen würden.

Zum 31.01.2015 habe das Volumen des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS bei 16,40 Millionen Euro gelegen. Der Fonds strebe laut Mayer auch für die kommenden Jahre eine Ausschüttungsquote von mindestens drei Prozent über der Rendite von fünfjährigen Bundesobligationen an.

Die Anleihen kleiner und mittlerer Unternehmen im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS hätten derzeit einen durchschnittlichen jährlichen Zinskupon in Höhe von 6,50 Prozent.

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS startete am 25.11.2013 mit einem Wert von 50 Euro je Anteilsschein. Seitdem können Anteilsscheine an den Börsen in Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf erworben werden.

Nach Angaben der KFM investiere der Fonds in festverzinsliche Wertpapiere mittelständischer Unternehmen ausschließlich in der Fondswährung Euro.

Zuletzt hatte die KFM Deutsche Mittelstand AG die Unternehmensanleihe der VTG Finance S.A. (WKN: A1ZVCJ) und den Minibond der Deutsche Rohstoff AG (WKN A1R07G) in den Fonds aufgenommen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Alf Melin / flickr 

Zum Thema

KFM Deutsche Mittelstand AG: Anleihe der VTG Finance S.A. in Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS aufgenommen – „Deutlicher Gewinnanstieg des Unternehmens erwartet“ – KFM-Scoring mit „klarem Kaufsignal“

KFM Deutsche Mittelstand AG: Minibond der Deutsche Rohstoff AG wieder in Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS – KFM-Vorstand Mayer: „Kursschwäche der Anleihe zum Kauf genutzt“

KFM Deutsche Mittelstand AG: Unternehmensgruppe PCC SE im KFM-Unternehmens-Barometer als „attraktiv“ eingestuft – „Stille Reserven decken Gesamtvolumen aller begebenen Anleihen“ – PCC-Halbjahresergebnis stark verbessert

KFM Deutsche Mittelstand AG: „Frühzeitige Anschlussfinanzierung fälliger Anleihen wichtig“ – Positives Beispiel: German Pellets GmbH mit dritter Unternehmensanleihe

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: German Pellets-Unternehmensanleihe 2013/2018 als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ eingestuft – „Überzeugender Geschäftsverlauf und Ergebnis über Plan“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü