Deutsche Rohstoff AG platziert erfolgreich Wandelanleihe in Höhe von 10 Millionen Euro

Freitag, 23. März 2018


Die
Deutsche Rohstoff AG bedient sich eines derzeit beliebten Finanzierungsinstrumentes und platziert eine Wandelanleihe mit einem Gesamtvolumen von 10 Millionen Euro erfolgreich am Kapitalmarkt. Der „Wandler“ wurde dabei ausschließlich institutionellen Investoren (Mindestzeichnungsvolumen von 100.000 Euro) angeboten. Der Emissionserlös soll für die umfassende Wachstumsfinanzierung der Gesellschaft im Öl & Gas Bereich in den USA verwendet werden.

INFO: Die Wandelschuldverschreibungen sind anfänglich in 357.142 neue beziehungsweise bestehende auf den Namen lautende Stammaktien der Deutsche Rohstoff wandelbar. Dies entspricht ca. 7% des ausstehenden Aktienkapitals der Gesellschaft. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen.

Zinskupon von 3,625% p.a.

WANDELANLEIHE CHECK: Die Wandelanleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren bis 2023 und wird mit einem Kupon von 3,625% p.a. verzinst, der jährlich nachträglich ausgezahlt wird. Der anfängliche Wandlungspreis beträgt 28,00 Euro. Die Wandelschuldverschreibungen werden durch die Gesellschaft am 29. März 2017 begeben und sollen zum Handel in den Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.

Hinweis: Die ICF BANK AG hat die Transaktion als Sole Lead Manager begleitet.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe 2016/21 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2AA05)

Anleihe 2013/18 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A1R07G)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Facebook2000px-Google_plus_iconTwitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü