DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Konzernüberschuss im zweistelligen Millionenbereich erwartet – Konkretes Ergebnis noch unklar – Gewinnsprung aufgrund von Fair-Value-Bewertung erworbener Immobilien

Mittwoch, 4. März 2015


Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (DEMIRE) meldet auf Basis der vorläufigen Jahresabschluss-Berechnung nach IFRS einen Konzernüberschuss im zweistelligen Millionenbereich für das Rumpfgeschäftsjahr 2014 (01.04. bis 31.12.2014).

Im vorangegangenen Geschäftsjahr 2013/14 (01.04.2013 bis 31.03.2014) habe es nach Angaben des Unternehmens noch ein negatives Konzernergebnis nach IFRS in Höhe von rund sechs Millionen Euro gegeben.

Der prognostizierte Gewinnsprung für das Rumpfgeschäftsjahr 2014 resultiere aus der Fair-Value-Bewertung von erworbenen und als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien. Aufgrund noch nicht abgeschlossener Jahresabschlussarbeiten könne aktuell aber noch kein endgültiger Ergebniseffekt prognostiziert werden, so DEMIRE. Die konkrete Höhe des auszuweisenden Konzernüberschusses stehe somit noch nicht genau fest.

Portfolioausbau nach Privatplatzierung

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hatte im September 2014 im Rahmen einer Privatplatzierung ein Emissionsvolumen von 50 Millionen Euro bei institutionellen Investoren platzieren können. Die DEMIRE-Anleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird jährlich mit 7,50 Prozent verzinst. Der aktuelle Kurswert der Anleihe liegt knapp über pari.

Die Emissionserlöse dienten zur Finanzierung von Neuakquisitionen auf dem deutschen Gewerbeimmobilienmarkt und zur Stärkung der eigenen Finanzkraft. DEMIRE hatte in den vergangenen Monaten sein Bestandsportfolio an Gewerbeimmobilien enorm vergrößert.

Bei der bisher größten Transaktion des Unternehmens hatte DEMIRE im Dezember 2014 ein Immobilien-Portfolio mit 107 Liegenschaften und vermietbaren Flächen von knapp 270.000m² sowie einer jährliche Nettomiete in Höhe von 19 Millionen Euro übernommen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Joerg Moellenkamp / flickr

Zum Thema

DEMIRE übernimmt Mehrheit an einer Real Estate Management Plattform

DEMIRE finalisiert größte Transaktion der Unternehmensgeschichte

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: 50 Millionen Euro bei institutionellen Investoren platziert – Unternehmensanleihe ab morgen, dem 16.09.2014, an Börse Frankfurt handelbar

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Neue Unternehmensanleihe – Volumen: 100 Millionen Euro – Privatplatzierung bei institutionellen Investoren – Zinskupon: 7,50 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad lade

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

FacebookTwitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü