„Bezahlbares Wohnen“: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 3,75%-REA-Anleihe (WKN A1683U)

Montag, 27. November 2017


Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die 3,75%-Anleihe der der Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH (REA) neu in das Portfolio aufgenommen. Damit bedient der FONDS das gegenwärtig gesellschaftlich heiß diskutierte Thema „Bezahlbares Wohnen“. „Mit ihrem Konzept der Schaffung bezahlbaren Wohnraums trifft REA auf eine steigende Nachfrage“, sagt Gerhard Mayer von der KFM Deutsche Mittelsatnd AG, dem Fondsinitiator des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS.

ANLEIHE CHECK: Die im Dezember 2015 emittierte REA-Anleihe (WKN A1683U) ist mit einem Zinskupon von 3,75% p.a. ausgestattet (Zinszahlung jährlich am 30.12.) und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 30.12.2020. Das Emissionsvolumen beträgt 50 Millionen Euro. Die Anleihe notiert an der Börse Hamburg.  

„Bezahlbares Wohnen“

Die Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH ist ein auf Bestandshaltung und Bestandsentwicklung spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland, wobei ein wesentlicher Aspekt die Bezahlbarkeit des Wohnraums für die Mieter ist. Ein weiterer operationeller Schwerpunkt der REA sind Unternehmensbeteiligungen u.a. im Schiffsbereich. Dieser wurde aber in den vergangenen Jahren sukzessive abgebaut. Die REA hat sich seitdem auf den Geschäftsbereich „Bezahlbares Wohnen“ fokussiert.

„Die aktuelle Lage am Wohnungsmarkt macht deutlich, dass eine große Lücke für bezahlbares Wohnen entstanden ist. Nicht nur in Städten wie in München, Hamburg oder Stuttgart, sondern auch in vielen Klein- und Mittelstädten ist ein großer Bedarf an bezahlbaren Wohnungen entstanden. Die REA hat in den vergangenen Jahren mit Ihren erzielten Erfolgen in diesem Geschäftsbereich eine lukrative Nische besetzt“, so Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG.

Wie wichtig dieses Thema ist, kann auch an einem aktuellen Artikel der „Welt“ abgelesen werden, der erst kürzlich zum Thema „Bezahlbares Wohnen“ veröffentlicht wurde. Immer mehr Menschen, auch mit Vollzeitjob, können sich demnach keine Wohnungen mehr leisten. Die dort genannten Fakten sprechen für das Geschäftsmodell der REA.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS veräußert Douglas-Anleihe mit Gewinn – „Vorzeitige Kündigung der 8,75%-Anleihe möglich“

Spielwaren-Anleihe neu im Portfolio: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erwirbt 5,00%-VEDES-Anleihe

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS tauscht EUROBODEN-Anleihen

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: „Investition in Bonität, nicht in Kupons“ – Zwischengewinn übersteigt 2,00 Euro

Anleihe Nr. 50: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 4,25%-BayWa-Anleihe

Anleihe Nr. 49: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 7,00%-Insofinance-Anleihe – „Bewährtes Management“

Portfolio-Änderung im Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds: Unternehmensanleihen von Cloud No 7, Vedes und SAF-Holland raus – Aufstockungen der Pfleiderer-Unternehmensanleihe und der Douglas-Anleihe

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü