ALNO AG: Aufsichtsrat verlängert Vertrag mit CEO Max Müller

Freitag, 31. Oktober 2014

Pressemitteilung der ALNO AG:

Aufsichtsrat der ALNO AG verlängert Vertrag mit CEO Max Müller

Müller bleibt bis 31. Dezember 2016 Vorstandsvorsitzender des Küchenherstellers

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der ALNO AG die vorzeitige Verlängerung des Vertrags mit dem Vorstandsvorsitzenden (CEO) Max Müller bis zum 31. Dezember 2016 beschlossen. Er bestätigt damit den eingeschlagenen Weg der strategischen Neuaufstellung der ALNO AG. Müller ist seit April 2011 CEO der ALNO AG.

„Max Müller genießt im Unternehmen, bei Kunden und Partnern großes Vertrauen und höchste Wertschätzung. Gerade vor dem Hintergrund des laufenden Restrukturierungsprozesses ist es wichtig, hier auf Kontinuität zu setzen. Mit der vorzeitigen Verlängerung des Vertrages mit Max Müller setzen wir die entsprechenden Zeichen gegenüber dem Markt und unseren Kunden“, so Henning Giesecke, Vorsitzender des Aufsichtsrates der ALNO AG.

Seit 2012 verfolgt der Vorstand um Max Müller konsequent den Weg, die ALNO in drei Phasen neu aufzustellen. Ziel ist eine nachhaltige Profitabilität des Unternehmens. Nach der erfolgreichen Umsetzung des Kapital- und Finanzierungskonzeptes in 2012/13 und der Stabilisierung der Kundenbeziehungen vollzieht die ALNO Gruppe durch organisches Wachstum sowie durch die Übernahme der AFP Küchen AG jetzt dritten Schritt – die strukturelle Neuaufstellung der Unternehmensgruppe. Dazu werden in allen Bereichen Prozesse, Strukturen, Produkte und Produktionen optimiert.

Als Gründer mehrerer Firmen und Mitglied etlicher Kapitalgesellschaften aus unterschiedlichen Branchen bringt Max Müller sehr viel unternehmerische Erfahrung mit. Neben seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der ALNO AG ist er seit 1993 Verwaltungsratspräsident bei zwei Schweizer Investorengesellschaften, der Comco Holding AG und der Starlet Investment AG. Zuvor war Max Müller CEO der Comco Gruppe und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Adler Bekleidungswerke AG & Co. KG. Bei der ALNO AG verantwortet er die Bereiche Revision, Recht, Restrukturierung/Akquisitionen, Unternehmenskommunikation sowie die internationalen Aktivitäten der ALNO Gruppe.

ALNO AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü