Neuemission: ADLER Real Estate AG begibt Anleihen in zwei Tranchen zu je 300 Millionen Euro – Laufzeiten von 4 und 6 Jahren – New Yorker Recht

Mittwoch, 29. November 2017

Adhoc-Mitteilung der ADLER Real Estate AG:

ADLER Real Estate begibt erstrangige unbesicherte Schuldverschreibungen zur Finanzierung des Rückkaufs von bestehenden besicherten Schuldscheindarlehen und zur weiteren Refinanzierung

Der Vorstand der ADLER Real Estate Aktiengesellschaft (ISIN DE0005008007) hat heute vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats die Ausgabe von erstrangigen, unbesicherten Schuldverschreibungen nach New Yorker Recht in zwei Tranchen mit einem indikativen Volumen von mindestens 300 Mio. EUR pro Tranche beschlossen. Die Schuldverschreibungen werden in einem eintägigen Bookbuilding-Verfahren im Rahmen von Privatplatzierungen an qualifizierte Anleger außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika gemäß Regulation S angeboten. Es wird kein öffentliches Angebot von Schuldverschreibungen geben. ADLER beabsichtigt, die Zulassung der Schuldverschreibungen zum Handel im regulierten Markt der Irish Stock Exchange zu beantragen.

Die Schuldverschreibungen werden voraussichtlich in zwei Tranchen mit Laufzeiten von 4 und 6 Jahren ausgegeben. Der Zinscoupon wird im Bookbuilding-Verfahren ermittelt.

Die Nettoerlöse aus der Ausgabe von Schuldverschreibungen sollen in erster Linie zur Finanzierung des Rückkaufs bestehender besicherter Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von bis zu rd. 700 Mio. EUR (einschließlich Vorfälligkeitsentschädigung, Bankgebühren und sonstiger Kosten) sowie zur weiteren Refinanzierung von Schulden verwendet werden mit dem Ziel, die wichtigsten Finanzkennzahlen von ADLER wie Fremdkapitalkosten und FFO zu verbessern.

Goldman Sachs International fungiert als Sole Global Coordinator und Deutsche Bank AG, Niederlassung London, Goldman Sachs International, J. P. Morgan Securities plc und Morgan Stanley & Co. International plc agieren als Joint Bookrunners für das Accelerated Bookbuilding. Die Deutsche Bank wurde zudem beauftragt, für ADLER im Zusammenhang mit dem Rückkauf der Schuldscheindarlehen zu handeln.

ADLER Real Estate AG

Anleihen Finder Redaktion.

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü