3W Power/AEG Power Solutions: Kapitalgeber stellen bis zu 5 Millionen Euro bereit

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Adhoc-Mitteilung der 3W Power/AEG Power Solutions:

Kapitalgeber gewähren weitere Finanzmittel von bis zu 5 Millionen EUR

3W Power S.A. (ISIN LU1072910919, 3W9K), die Holding-Gesellschaft der AEG Power Solutions Gruppe, hat heute bekanntgegeben, dass der Konzern – nach der im letzten Monat angekündigten Erforderlichkeit einer Bilanzrestrukturierung und Maßnahmen zur Liquiditätsverbesserung als Bestandteil des letzten Schritts der Konzernrestrukturierung – einen Änderungsvertrag zu dem seit Dezember 2016 existierenden Kreditvertrag mit bestehenden Kapitalgebern unterzeichnet hat. Gleichzeitig wurde ein externer Sachverständiger mit der Erstellung eines Sanierungsgutachtens beauftragt sowie mit der Überprüfung auf Belastbarkeit der Konzernplanung und der Restrukturierungsmaßnahmen, die für die vorgesehene Bilanzrestrukturierung erforderlich sind.

Gemäß den unterzeichneten Finanzdokumenten wird der AEG Power Solutions B.V. ein weiterer Überbrückungskredit von bis zu 5 Millionen EUR zur Finanzierung eines potentiellen Betriebsmittelbedarfs im Konzern bis zur Finalisierung des Sanierungsgutachtens gewährt; die Finalisierung des Sanierungsgutachtens wird Mitte bis Ende November 2017 erwartet. Der zusätzliche Überbrückungskredit wird mit 9,5% verzinst und mit weiteren Vermögensgegenständen des Konzerns besichert. Mit dem Überbrückungskredit beläuft sich der Gesamtbetrag der vorrangigen Finanzierung auf 20 Millionen EUR und bewegt sich somit weiterhin in dem von der Anleihegläubigerversammlung (ISIN: DE000A1ZJZB9 / WKN: A1ZJZB) im Januar 2017 festgelegten und erlaubten Rahmen vorrangig besicherter Finanzierungen.

Sobald die erforderlichen Restrukturierungsmaßnahmen vom externen Sachverständigen auf Belastbarkeit überprüft sind, wird die Gesellschaft sich um den Abschluss verbindlicher Restrukturierungsvereinbarungen mit wesentlichen Kapitalgebern bemühen und danach die notwendigen Umsetzungsschritte einleiten; dazu zählen insbesondere die Einladungen zur Anleihegläubiger- und Hauptversammlung des Unternehmens. Der Verwaltungsrat der 3W Power S.A. geht davon aus, dass die erforderlichen Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt werden können und wird die Umsetzbarkeit des Restrukturierungsprozesses laufend überprüfen.

3W Power S.A. / AEG Power Solutions

Foto: pixabay.com

Zum Thema

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Bilanzrestrukturierung und Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität erforderlich

3W Power S.A. / AEG Power Solution: Finanzkennzahlen für 2016 da

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Eigenverwaltungsverfahren über die deutsche Tochtergesellschaft AEG Power Solutions GmbH abgeschlossen

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Gläubiger und Amtsgericht stimmen Restrukturierungsplan für deutsche Tochtergesellschaft zu

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Restrukturierungsplan für deutsche Tochtergesellschaft eingereicht

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü